Digitales Präsentationsmanagement

Präsentationen auf Basis von Microsoft PowerPoint lassen sich bei Unternehmen in hoher Anzahl finden. Kaum ein Vortrag, eine Schulung oder eine Verkaufsverhandlung wird nicht visualisiert begleitet. Oftmals werden die Präsentationen auch im verteilten Team erstellt und für die Pflege von bestimmten Folien sind einzelne Mitarbeiter zuständig.
So wird eine hohe Anzahl von Dateien erzeugt und im Unternehmen verteilt abgelegt. Dies erzeugt erhöhte Suchzeiten, Redundanzen und Unsicherheiten beim Ersteller.
Solche Problemfelder lassen sich mit dem PPT-Manager minimieren. 

 

Verwaltung der Präsentationen per pptManager
 


Mit dem PPT-Manager - eigenständige Webapplikation oder als SharePoint Solution für SP2010 -SP 2016 - kann ein digitales Folienmanagement für alle berechtigten Mitarbeiter eingeführt werden. Die komplette Integration in das Internet/Extranet-System ist gegeben.
Bei einer neuen Zusammenstellung von Präsentationen wird nun viel Zeit eingespart und die Qualität im ganzen Prozess verbessert! 

 

Stichworte:

  • Erstellung eines digitalen Folienmanagements.
  • Verwaltung von ppt/pptx-Files.
  • Geschützter Bereich über Internet zugänglich.
  • Übersicht über Thumbnails.
  • Zusammenstellung neuer Präsentationen und -bausteine per Mausklick und Warenkorbsystem.
  • Differenziertes Rechtesystem zur Verwaltung und verteilten Zusammenarbeit.
  • Konfigurationsdatei, um Strukturen zu laden und zu speichern.
  • Mehrsprachigkeit.

Prozessablauf - Beispiel:

  • Der PPT-Manager wurde im Intranet/Extranet für einen berechtigten Personenkreis freigeschaltet.
  • Alle eingestellten ppt/pptx-Files - komplette Präsentationen oder einzelne Folien - werden aufgelistet und bei Mausklick per AJAX dynamisch als Thumbnail visualisiert. 
    Die gewünschten Folien lassen sich nun anklicken und in einem Warenkorb als neue Präsentation zusammenstellen.
  • Per Klick lassen sich die selektierten Folien sortieren oder löschen.
  • Den Master - also das definierte Grunddesign - kann man jederzeit auf die ganze Präsentation neu anwenden.
  • Die so erstellte Präsentation kann man nun entweder als fertiges PPTx-File oder nur die Struktur als xml-File generieren lassen.
  • Mit dem xml-File lässt sich diese Folienzusammenstellung jederzeit wieder auf dem neusten Stand der Folien generieren.
  • Durch eine differenzierte Berechtigung lassen sich Gruppen zum nur lesen oder zum bearbeiten und neu einstellen der Folien flexibel definieren.
  • Durch die eingebaute Versionierung und Archivierung kann man jederzeit auf alte Versionen zugreifen und Änderungen nachverfolgen.

Schlüsselwörter:

PowerPoint-Folien / Verwaltung, Präsentationen, Schulung,  Wissensmanagement, Prozessoptimierung, Content Management System, Extranet, AJAX, WEB 2.0, Digitales Folienmanagement, SharePoint 2010 / 2013 / 2016.

 

 

 

Link zur Produktwebsite